Front reduziert

Rechtsanwälte Philipp-Gerlach Teßmer hat seine Wurzeln in den frühen 1990er Jahren in Frankfurt am Main und besteht seit 1999 in der Form einer partnerschaftlichen Sozietät der Rechtsanwälte Ursula Philipp-Gerlach und Dirk Teßmer.

Ursula Philipp-Gerlach

UPG(sw)      

Dirk Teßmer

DT(sw)

Tobias Kroll

TK(sw)

1983 - 1989

Studium der Rechtswissenschaft an der Johann-Wolfgang- Goethe-Universität Frankfurt

1989 - 1992

Referendariat am Landgericht Hanau

1992

Zulassung als Rechtsanwältin

1992 - 1993

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Gesamthochschule Kassel

1998

Zulassung als Fachanwältin für Verwaltungsrecht

2003 - 2005

Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt

1990 - 1996

Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen

1992 - 1993

Auslandsstudiengang Europarecht und Grundlage des englischen Rechts an der Notthingham University

1997 - 1999

Refendariat am Landgericht Gießen / Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

1998 - 1999

Abordnung an Environmental Protection Agency (EPA) New York

1999

Zulassung als Rechtsanwalt, Eintritt in Sozietät

1997 - 1999

Studium der Rechtswissenschaft und Philosophie an der Albrecht-Ludwigs- Universität Freiburg

1999 - 2002

Studium der Rechtswissenschaft an der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg

2002 - 2004

Referendariat am Landgericht Heidelberg

2005

Zulassung als Rechtsanwalt

seit 2007

Rechtsanwalt bei Rechtsanwälte Philipp-Gerlach Teßmer

 

Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Frankfurt

 

nach oben

 

Vertikallinie rot